Home   Druckversion   Sitemap    Kontakt   

Sie helfen mit Ihrer Spende

Jährlich erkranken in Deutschland 4000 Erwachsene und Kinder an Leukämie. Für ein Drittel dieser Patienten ist die Transplantation von blutbildenden Stammzellen aus Blut oder Knochenmark die einzige und letzte Chance zu überleben. Hinzu kommt eine größere Zahl anderer bösartiger Erkrankungen, für die eine Knochenmark-Transplantation Heilung bedeuten kann.

Öffentlich und privat geförderte Forschungsprojekte haben es ermöglicht, daß sich in den letzten 20 Jahren die Knochenmark- und Stammzell-Transplantation weltweit zu einer anerkannten klinischen Therapieform entwickelt hat.

Mit dem Aufruf "Leben spenden" ist es der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) gelungen, zahlreiche Spender für Knochenmark zu finden - als Basis für eine erfolgreiche Behandlung.

Es ist aber auch möglich, einem Patienten zu einem günstigen Zeitpunkt Knochenmark zu entnehmen, es eingefroren zu lagern und ihm zu einem geeigneten späteren Zeitpunkt wieder zurückzugeben.

Vorbereitung und Durchführung einer solchen Transplantation sowie die weitere Betreuung der Patienten nach der Behandlung sind lang und damit teuer. Zwar übernehmen die Krankenkassen die Behandlungskosten, aber bei der Versorgung und der präklinischen Forschung sind wir auf Spenden angewiesen.

Mit Ihrer Spende können Sie das schwere Schicksal heutiger und künftiger Patienten erträglicher gestalten.

Für den Vorstand

Dr. Gerhard Pilger
Vorsitzender des KGF
 Prof. Dr. Hubert Serve
Direktor der Medizinischen Klinik II Universitätsklinikum Frankfurt am Main



 

 
top